(c) Tobias Volke

Münchner Eiszauber am Stachus

Stadt: Altstadt  //  Größe: 300qm  // Zeitraum: 13.01.2017 bis 05.02.2017  //  Öffnungszeiten: 10:30– 22:00 Uhr //  Aktuelle Infos: www.muenchnereiszauber.de

itten in München, so zentral wie keine andere Eisfläche in der Stadt, liegt der Münchner Eiszauber. Die kleine Kunsteisbahn ist Bayerns größte mobile Eisarena und steht jedes Jahr im Zeitraum vom ca. Mitte November bis Mitte Januar am Karlsplatz/Stachus direkt dort, wo im Sommer eigentlich die große Wassershow abläuft. Im Winter jedoch ist hier die kleine Eisfläche zu finden und sie ist vor allem in den Abendstunden hoch frequentiert. Aber auch schon während des Tages ist einiges los, was mit Sicherheit auf die zentrale Lage zurückzuführen ist. Zwischen 10.30 Uhr und 22 Uhr hat das kleine Eisstadion geöffnet und wartet auf die Eiscracks…

Das Publikum besteht jedoch meistens nicht aus den absoluten Sportlern, sondern meistens aus Kindern, aus einkaufsgestressten Weihnachtsshoppern und aus Touristen. Wer schnell mal für zwischendurch aufs Eis will, kann das hier auf jeden Fall tun und dank der ca. 400 Schlittschuhpaare, die zum Verleih zur Verfügung stehen, muss man seine Sportsachen nicht einmal mit dabei haben. Dank der kleinen Schließfächer neben der Eisfläche kann man seine Wertsachen gut verstauen und sich so in aller Ruhe mit ein paar Pirouetten auf dem Eis den Weihnachtsstress von der Seele fahren.

Für die meisten Münchner ist der Münchner Eiszauber sicher erst nach Feierabend interessant, denn hier kann man den Feierabend ganz locker ausklingen lassen. Neben dem ein oder anderen Glühwein, ein paar Runden auf dem Eis und einer schönen Bratwurst lässt es sich mit den Kollegen noch mal in aller Ruhe über den Tag sprechen oder auch den Tag vergessen. Je nachdem, was man vorhat. Man kann sich auch bei kühleren Temperaturen länger auf der Anlage aufhalten, da im 1. Stock der Alm zwei verglaste und beheizte Räume zur Verfügung stehen. Hier kann man nicht nur die Sportler auf der Eisfläche beobachten sondern auch die Einkaufsstrasse runter bis zum Münchner Christkindlmarkt.

Da die Eisfläche am Stachus eine künstliche Anlage ist, wird das Eis mehrfach am Tag gepflegt und neu aufgesetzt. Bis 10 Grad Plus kann die Eisanlage auch ohne Probleme geöffnet bleiben. Nur wenn die Temperaturen höher steigen, wird die Eisfläche geschlossen. Aber sind wir auch mal ehrlich, wer hat denn auch schon Lust bei 15 Grad und mehr auf dem Eis herumzuturnen?

Sportlich gesehen ist die Eisfläche am Stachus für Kinder, Jugendliche und für Anfänger am besten geeignet. Aber auch das Eventpublikum kommt nicht zu kurz und vor allem Abends gibt es vom After-Work-Programm bis hin zum Trachtenabend etliche Sonderevents. Das genaue Programm findet Ihr auf der Homepage www.muenchnereiszauber.de.

Anfahrt mit öffentlichen Verkehsmitteln

Der Münchner Eiszauber am Stachus liegt so zentral wie keine andere Wintersportstätte in München. Erreichen kann man ihn mit zwei U-Bahnlinien, mit allen S-Bahnlinien, die auf

  • U4 / U5 (Haltestelle: Karlsplatz)
  • Alle S-Bahnen der Stammstrecke (Haltestelle: Karlsplatz)
  • Trambahnen 16, 17, 18, 19, 20, 21, 27

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.