Endlich ist es soweit. Der erste wirkliche Wintereinbruch 2014 in München hat lange auf sich warten lassen. Dafür hat er es aber in sich und bringt uns gerade viel Schnee. Das ist natürlich hervorragend für die Wintersportbedingungen in unserem selbsterfundenen „Wintersportgebiet München“.

Aktuell sind die Rodelberge schon gut zu befahren und auch voll in Betrieb. Genauso verhält es sich mit den quer über das Stadtgebiet verteilten Loipen. Auch dort kann man seine Langlaufski schon gut auspacken und den Weihnachtsspeck wieder ein wenig abtrainieren. Wer es gemütlicher haben will, der sollte sich auf einen schönen Winterspaziergang durch die Münchner Parks aufmachen. Nachdem wir im letzten Jahr keinen Winter hatten und auch die Vor-Weihnachtszeit viel zu warm war, ist es jetzt wirklich wieder an der Zeit, den Schnee in vollen Zügen zu genießen. Wir von www.winter-muenchen.de werden auch in diesem Jahr wieder neue Wintersportmöglichkeiten für das Münchner Stadtgebiet ausfindig machen. Seid also gespannt, was wir noch alles für Euch auf Lager haben…

Richtig spannend werden auch noch die nächsten Tage, denn der Wetterbericht sagt noch mal 5-10 cm Neuschnee voraus. Und knackig kalt soll es auch werden, vielleicht sogar so kalt, dass wir in einigen Tagen auf den Münchner Seen Schlittschuhlaufen können. Warten wir es mal ab. Bis dahin genießt einfach den Schnee…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.